Google Kalender mit LibreOffice selbst gebastelt

Da ich immer wieder wissen wollte wann die verschiedenen Mannschaften unseres Vereins spielen, wollte ich mir mal die ganzen Termine in meinen Kalender im Handy eintragen. Aber natürlich wollte ich die nicht alle übers Handy oder die Webseite eintippen (#faul), da muss es doch auch einen einfacheren Weg geben. Gibt es.

Man kann seine Termine einfach in eine Tabelle (LibreOffice Calc, Google Tabellen, Excel) schreiben und diese dann in eine CSV-Datei exportieren. Diese CSV-Datei kann der Google-Kalender dann problemlos importieren und damit stehen die Termine auch automatisch in meinem Handy-Kalender.

Damit das auch wirklich klappt, braucht die Tabelle ganz bestimmte Spaltenüberschriften wie „Subject“, „Start date“ und „Start time“ damit der Google-Kalender die Daten auch richtig interpretieren kann. Diese Spaltenüberschriften werden in der Google Kalender-Hilfe im Beitrag Termine in Google Kalender importieren erläutert.

Der Rest ist dann nur noch Copy&Paste aus dem SaisonManager.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Floorball, Internet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Google Kalender mit LibreOffice selbst gebastelt

  1. BlogDog schreibt:

    Das ist ja ne ganz super Sache! Ein öffentlicher Kalender mit allen Terminen. Cool, da müssen wir uns mal zusammensetzen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s