Mitfahrgelegenheit verpasst

Heute hätte ich es fast verpasst 2 Leute mitzunehmen.

Eigentlich hatten sich für heute zwei Mädels als Mitfahrerinnen angekündigt. Die hatten aber schon am Freitag für Sonntag abgesagt. Also war ich der Meinung dass ich heute alleine fahren musste. So habe ich ganz spontan meine Mitfahrgelegenheit noch in der Facebookgruppe angeboten und auch eine Mitfahrerin ab Chemnitz gefunden. Also dachte ich, ich fahre schon mal ein paar Minuten früher los damit ich pünktlich am Treffpunkt bin.

Aber keine sieben Minuten nachdem ich losgefahren war, klingelte mein Handy und ein gewisser Flo teilte mir mit, daß er und seine Freundin jetzt am vereinbarten Treffpunkt angekommen wären und warten würden. Kurzentschlossen warf ich den Anker und drehte wieder um. Auf dem Weg zurück informierte ich noch schnell, die Chemnitzerin daß ich 20 Minuten länger brauchen würde.

Da wo es ging nutzte ich die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten und wo es keine gab, nutzte ich auch das. Am Ende war ich dann tatsächlich nur 23 Minuten zu spät am Chemnitzer Treffpunkt. Wegen all der Verzögerungen für meine drei Mitfahrer chauffierte ich sie dann auch am Zielort bis ins Stadtzentrum, so daß ihnen eine halbstündige Bahnfahrt mitten in der Nacht erspart blieb.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Privates abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s