Zecke im Ohrläppchen

Sohnemann hat sich heute, oder wahrscheinlich eher schon gestern, eine Zecke eingefangen, die sich hinten an seinem Ohrläppchen festgebissen hatte.

Ich habe erst versucht das kleine Biest mit einer „Zeckenkarte“ zu entfernen, aber das klappte nicht, weil es einfach zu winzig war und zwischen den Schlitzen hindurch rutschte. Der Arzt, der mir mal eine Zecke aus dem Allerwertesten entfernte, sagte mir mal, dass es am besten mit einer „Splitterpinzette“ ginge. Aber wer hat sowas schon vorrätig?

Der letzte Ausweg war dann ein kurzer Abstecher zu Freunden, wo mit einer Zeckenzange dem Ungetüm zu Leibe gerückt wurde und das kleine Vieh herausgezogen werden konnte.

Jetzt heißt es, den Zeckenbiss noch eine Weile zu beobachten, nicht dass sich da eine Infektion im Körper breitmacht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sohnemann abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zecke im Ohrläppchen

  1. die_heldin schreibt:

    ohweh. lieber eine ganze weile beobachten, ich hatte erst zwei wochen nach dem vermeintlichen biss eine sichtbare rötung.
    alles gute!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s