Platten

Gestern Abend musste ich feststellen dass der hintere rechte Reifen meines Autos total platt war.
Da in den neuen Autos ja standardmäßig keine Ersatzräder mehr drin sind, war natürlich jetzt die Frage wie ich nun bis zur Werkstatt komme. Mit plattem Reifen auf der Alufelge fahren ist ja keine so gute Idee.
Aber mit dem kleinen Kompressor konnte ich in gut 5 Minuten nochmal ausreichend Luft aufpumpen daß es zumindest bis zur nächsten Werkstatt reichte.

Es stellte sich heraus daß ein eingefahrenes Metallteil, das wie ein Bohrer aussah, Schuld an dem Plattfuß war.

Die erste Werkstatt hatte heute mal geschlossen und die zweite hatte dann zum Glück Reifen in der richtigen Größe vorrätig. Und weil die restlichen Reifen auch alle fast schon Slicks waren musste es auch gleich ein ganzer Satz neuer Reifen für 728 Euro sein.

Da das Urlaubsgeld jetzt für den Satz neuer Reifen draufging, wird dieses Jahr Urlaub im Auto gemacht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Privates abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s