PCI-Modem-Karte unter Ubuntu-Linux installieren

Am Wochenende habe ich es endlich mal geschafft, auf meinem Rechner das Ubuntu-Linux zu installieren.

Ging auch alles recht einfach, sieht gut aus und funktioniert. Das einzige Problem, das mir aufgefallen ist, ist daß er die PCI-Modem-Steckkarte nicht erkannt hat. Da ich aber von Linux noch überhaupt keine Ahnung habe, muss ich wohl mein altes OEM-Windwos wieder zurücksichern.

Kennt sich da zufällig jemand damit aus und kann mir einen Tipp geben, wie man unter Ubuntu eine PCI-Modem-Karte installiert und zum Laufen bringt?

Update: Deutschsprachige Hilfe zu einer Ubuntu-Installation findet man bei den UbuntuUsers, und im Ubuntu-Forum.

Eine gute Hilfe ist auch das Buch „Ubuntu Linux – Leitfaden zur Installation, Konfiguration und Administration von Ubuntu und Kubuntu“ von Marcus Fischer und Rainer Hattenhauer, welches zur Zeit als Galileo kostenlos erhältlich ist. Das gedruckte Buch soll Ende Februar 2006 erscheinen. Der kostenlose Download umfaßt 12,6 MB.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, linux veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.